04/I/2019 Erkundung im Erdgasfeld "Zehdenick-Nord"

AntragstellerInnen:

SPD-Unterbezirk Oberhavel, SPD-Ortsverein Zehdenick, SPD-Ortsverein Gransee-Fürstenberg

Der Landesparteitag möge beschließen:

Erkundung im Erdgasfeld "Zehdenick-Nord"

Die SPD sieht mögliche weitere Erkundungen im Erdgasfeld „Zehdenick-Nord“ äußerst kritisch. Die SPD erwartet deshalb, dass die Bürgerinnen und Bürger in der betroffenen Region umfänglich, transparent und frühzeitig über alle geplanten Aktivitäten und deren mögliche Auswirkungen im Lichte aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse informiert werden. Die SPD fordert die Landesregierung auf, dies gegenüber dem Vorhabenträger der Erkundungen im Erdgasfeld „Zehdenick-Nord“ deutlich zu machen. Die Landesregierung wird zudem aufgefordert, bei der Prüfung eventueller weiterer Anträge des Unternehmens Jasper Ressources auf die Zulassung von Betriebsplänen nach § 51 Bundesberggesetz (BBergG), die Interessen der Bürgerinnen und Bürger umfassend in den der Entscheidung vorausgehenden Abwägungsprozess einfließen zu lassen.

Beschluss

Annahme

PDF

Download (pdf)