52/II/2018 Aufbau Kompetenzzentrum Waldbrandbekämpfung

AntragstellerInnen:

SPD-Ortsverein Königs Wusterhausen

Der Landesparteitag möge beschließen:

Aufbau Kompetenzzentrum Waldbrandbekämpfung

Die SPD fordert den Aufbau eines Kompetenzzentrums Waldbrandbekämpfung an der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz. Bestandteile dieses Kompetenzzentrums sollen sein:

  • die Stationierung von Spezialausrüstung,
  • ein Schulungszentrum für freiwillige und hauptberufliche Feuerwehrmitarbeiter/-innen,
  • sowie Etablierung eines Arbeitsverbundes Waldbrandbekämpfung.

Der Arbeitsverbund soll Kontakt halten zu anderen von Waldbränden betroffenen Bundesländern sowie zu  staatlichen und privaten Einrichtungen, die sich mit der Bekämpfung von Waldbränden beschäftigen. Dies sind beispielsweise Forschungseinrichtungen wie forstwirtschaftliche Fachhochschulen und Universitäten oder auch die Arbeitsgruppe Feuerökologie des Max-Planck Instituts für Chemie (Abteilung Biogeochemie), die an der Forstwissenschaftlichen Fakultät der Universität Freiburg angesiedelt ist.

Der Vorschlag ist der Programmredaktion für das Wahlprogramm zu übermitteln und soll bei der Erstellung des Landtagswahlprogrammes berücksichtigt werden.

Beschluss

Annahme

PDF

Download (pdf)